Dozentenprofil
Prof. Dr. Helmut Ebert
Kommunikationsberater und
-wissenschaftler (Bonn)
Foto Prof. Dr. Helmut Ebert
Profil:
Seit 1997 unterstützt Prof. Dr. Helmut Ebert Personen und Organisationen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Seine Beratungsschwerpunkte sind u.a. Kommunikations-Optimierung sowie Image-Management. Durch langjährige Erfahrung, fundiertes Know-how und besonderes Fingerspitzengefühl ermöglicht er seinen Kunden, nach innen wie außen erfolgreicher zu kommunizieren.
Kurzvita:
An der Universität Bonn studiert Prof. Dr. Helmut Ebert Germanistik, Psychologie und Kommunikationswissenschaften. Im Rahmen seiner Habilitation über Unternehmensleitbilder ist er Research Assistant von Prof. Barry Turner an der Middlesex Business School in London. Es folgen Gastprofessuren für Unternehmenskommunikation an der TU Chemnitz und an der Universität Innsbruck, wo er auch einen Lehrauftrag für "Unternehmenskultur und -kommunikation" am Zentrum für strategische Unternehmensführung und Leadership hat. Seit 2004 ist Ebert außerplanmäßiger Professor für Organisationskommunikation an der Universität Bonn, 2008-10 Direktor des Zentrums für Deutschland-Studien der Radboud Universität Nijmegen und seit 2011 Akademischer Mitarbeiter des Seminars "Medienwissenschaft" im Institut für Kulturwissenschaft an der Universität Koblenz-Landau.

Veröffentlichungen u.a.: "Handbuch Bürgerkommunikation: Moderne Schreibkultur in der Verwaltung", "FeMale - Führung jenseits von Geschlecht und Vorurteil", "PR-Texte"
Seminare: