Übersichtlich und fair:
Die Geschäftsbedingungen
Kein Vertrag ohne Kleingedrucktes - doch bei der Akademie für Management-Kommunikation und Redenschreiben (AMAKOR GmbH) sind die Geschäftsbedingungen übersichtlich und klar.
Für das Entwerfen und Überarbeiten von Texten/Redemanuskripten gilt:
  • Auftragserteilung: Nachdem Sie uns Ihren Auftrag erteilt haben, erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung, die für beide Seiten verbindlich ist.
  • Widerruf: Mit Ihrer Auftragserteilung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir bereits vor Ende einer eventuell bestehenden Widerrufsfrist (z.B. als Privatperson, die telefonisch, per E-Mail oder über unsere Internetseite gebucht hat) mit der Arbeit beginnen, und verzichten auf Ihr gesetzliches Widerrufsrecht.
  • Auftragsabwicklung: Maßgeblich für einen Text-/Rede-Entwurf ist Ihr mündliches und/oder schriftliches Briefing; maßgeblich für eine Überarbeitung ist Ihre Vorlage. Beides sollte jeweils bei Auftragserteilung zur Verfügung stehen, damit wir den vereinbarten Abgabetermin einhalten können. Je nach Ihrem Wunsch liefern wir per E-Mail, Fax oder Post. Im Honorar inbegriffen ist die Nachbesserung, die Sie innerhalb von 14 Tagen beauftragen können.
  • Bezahlung: Nach Abwicklung des Auftrags erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bitte ohne Abzug begleichen. In bestimmten Fällen behalten wir uns vor, einen Abschlag zu berechnen (z.B. Auftragswert ab 2.000 Euro) oder mit Vorkasse zu arbeiten (z.B. Neukunde mit Sitz im Ausland).
  • Stornierung: Sollten Sie einen bereits erteilten Auftrag wieder zurückziehen, stellen wir Ihnen den Aufwand in Rechnung, der uns bis dahin entstanden ist.
  • Gerichtsstand ist Bonn.
(Stand: 8.1.2015)